Manavgat, wo Grün sich mit Blaugrau vereinigt


img_20190603_1330205410105979632570345.jpg

Die freundliche Stadt Manavgat, auf halbem Wege zwischen Alanya und Antalya gelegen. Manavgat gibt es zwei Mal in unserer Wahlheimat Türkei. Einmal als quirlige Kleinmetropole mit zweihundertvierzigtausend Nüfus und einem grün leuchtendem Flus gleichen Namens. Der war gestern unser erklärtes Ziel. Er sollte uns ins offene Meer hinausführen.

„Das geht aber heute, am letzten Tag der Fastenzeit, nun überhaupt mal nicht. Es fährt kein Boot nach Nirgendwo hin. Kommt mal nach so ungefähr vier Wochen wieder!“

Martin, Bert, Luiza ve Pättärr, alle viere Nivos und deshalb auch in der Nivogruppe,  focht das nicht an, drückte nur mäßig auf die gute Laune. Wie unverhofft aus dem Gully stieg ein Kaptan auf: „Ich fahre euch!“ Machte ein Angebot zur Freundschaft, zwei Touristen schlossen sich an. Na bitte, geht doch!

img_20190603_1328442839052323041967991.jpg

Eine gute saftig grüne Stunde auf dem durchscheinenden grünen Manavgtfluss, an Weiden, an hölzernen Schiffen vorbei, eine einzige Ziege glotzt, bis zur großzügigen Volte im Mittelmeer, Pause an einem Strand voller leerer Liegen, Eindruck wie aus einer aufgelassenen Anstalt für Lungenkranke, allesamt heute abwesend.

img_20190603_1329263553448262013874374.jpg

Rückfahrt unter den Brücken und Villen vorbei wieder zur Anlegestelle in Stadtt Manavgat. Ein Traumtag, macht süchtig.

img_20190603_1327574536825574667293845.jpg

img_20190603_1549433159003443452642213.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s