Es blaut nicht mehr so blau


Es blaut nicht mehr so blau in Alanya, am Himmel ist weniger Verkehr

blauer Roller

Meine liebe Frau fliegt nicht mehr tief mit ihrem blauen Rennroller. Der wird seit gestern von einem jugendlichen Liebhaber des Rollerseniors gefahren. Er riss, wie sie mir sagt, ihr den Roller fast aus der Hand, um ihn künftig bewegen zu dürfen. Der Alte sieht eben sehr sehr jugendlich aus, hat nur wenige Schrammen, noch den ursprünglichen Lack. Der Lack ist noch nicht ab!

Wie oft wurde Luiza unterwegs angesprochen: verkauf mir den! Nun haben behördliche Besonderheiten in unserer Wahlheimat Türkei das notwendig gemacht. Der neue mit gerade mal dreizehn Kilometer auf dem Tachometer wird noch eingefahren. Schick sieht er aus, die Zusatzleuchten des Alten sind überflüssig geworden, die sechs Volt Batterie leuchtete – na jaaaa, der Berg hinauf in die Saraglar Mah. tauchte die Schlaglöcher in sanftes, doch gefährliches Dunkel. Das neue Zwölfvoltlicht macht die Dunkelheit eben heller.

Der Neue leuchtet hinten wie vorne überzeugend hell. Zwei schicke Backentaschen hat er auch. In die passt viel Futter – auch für mich. Mit dem Alten, das bin nicht ich, pflegte sie über Verkehrshindernisse einfach hinwegzufliegen. „Ehe diese Autofahrer bei Grün ihre Augen öffnen, bin ich längst am Ziel!“

Iyy yolculuklar, meine Liebste, immer gute Fahrt. Komm immer gesund zurück nach Hause und verschütte in den neuen Backentaschen keinen Yoghurt!

neuer Roller

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s