Ein gutes Gefühl, so eine volle Hose


IMG_20180422_172637.jpg

Exif_JPEG_420

Es ist eine Persönlichkeitsumwandlung, meine neue Hose. Eigentlich die meines Pad. Früher wärmte sie meine Liebste; ich strich ihr hin und wieder die Rundung. Heute änderte sie  Zuschnitt und ihre künftige Aufgabe. Vorhin ratterte die Nähmaschine und gebar eine neue Buchsenpersönlichkeit; platt aber sie schützt und wärmt nach wie vor.

Ist nun der Hosenanzug für meinen Pad. Extra als Unikat in die Welt gesetzt – und ich bin der erste und einzige Besitzer! Ist ein nicht unwichtiges Unterscheidungsmerkmal, welches in zwei Tagen mit uns in den für uns schönsten Teil der Türkei reist: hatay/Antakya, wieder einmal auf den Nemrut, Diyarbakir und und und.

Die Applikationen außen drauf machen sie zum Hingucker. Auf der vollen Tasche, nicht auf . . . Ich durfte beratend bei der Geburt helfen, hier ist das Ergebnis. Ein klitzekleiner frecher Wunsch blieb unerfüllt: eine aufgenähte Kondomtasche. Bei Frauenbeinkleidern eher nicht so üblich. Nachlieferung nicht völlig ausgeschlossen – wenn mir mittels Aufnahme von zu viel Futter mal eine Jeans platzt – zumindest durch andere Einflüsse verschliß. . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s