Zeytin – der Hund und die Oliven


Der Hund unserer lieben Freunde Rıza und Aynur hõrt auf den Namen Zeytin. Das ist türkisch und heißt Olive. Damit nichts missverstanden wird, ich habe heute keine Hunde geerntet sondern die richtigen Oliven, und davon gleich sieben Kilogramm.

Dieweil meine liebe Frau mit anderen Mitreisenden den Mondschein zu Göreme begeht, vielleicht auch besingt, macht ich ihr lieber Ehemann nützlich. Zuweilen stellt sie fest, ich hätte mir schon wieder Hose vollgemacht. Habe ich natürlich nicht, nur hingegen ein Pflanzenfleck aus dem Garten, der nicht mehr rausgeht. Heute habe ich Oliven oder türkisch Zeytin eingemacht in große Gläser.

Es ist lustbetonte Monotonie, denn eine jegliche Zeytin muss einzeln angeschnitten werden´ – sonst sind sie allzu verbittert. Die Allforderen machten das mit dem Steinkeil und die davor vermutlich mit einer Gräte des Zitterrochens. Die Zeiten sind vorbei zu Zeiten des Küchenmessers, aber die Monotonie blieb.

Ein Weiser aus dem Internet schlägt vor, den Hammer zu benutzen, eine gute Idee! Jede einzelne Zeytin kommt unter den Hammer, alle sind gleich behämmert. Soziale Gerechtigkeit würde einer der Verlierer der letzten Wahlen schwafeln, vermutlich hat Jener noch niemals eine Olive geklopft. Nein nein, ich bleibe ja schon beim Thema.

Jede Zeytin beantwortet den Klopf mit einem leicht hörbaren Knacken. Knackt es lauter, dann musst du zu Salı 82 und in ein neues Küchenbrett investieren.  Nun haben sich alle bekloppten Oliven in ihre Gläser begeben, wohl versorgt mit Salzbrühe und frischen Zitronen. Nun müssen sie alle paar Tage trockengelegt und neu versorgt werden. Winterzeit, du kannst kommen mit deinen Regengüssen, wir trösten uns zu einem neuen Frühling hinüber – mit Zeytin, dem Miethund und mit richtigen Oliven . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s