Alanyanische Nächte sind lang . . .


Alanyanische Nächte sind lang . . . denn hierorts hat der Winter begonnen, mit abendlichen nur noch 25 Grad Celsius und mit ägyptischer Finsternis, die um neunzehn Uhr vierzehn beginnt und erst morgens gegen halb sechse endet.

Abends sitzt du auf dem Balkon, popelst am handy herum, schaust hoch und es wurde mit einem Schlag duster, eine Dämmerstunde dauert eine viertel Zeitstunde. Das abendliche Bier ist durch, die restlichen Bouletten gegessen und es ist noch eine dreiviertel Stunde bis zu den ZdF Nachrichten. Die werden um zwanzig Uhr hier empfangen und dann, wenn ihr da hinten in Germanien die Winterzeit habt, sehen wir  eure Neuigkeiten und die Wahlwerbungen erst zwei Stunden hinterher.

Wir Armen,  die wir noch keine Heizung in Betrieb haben, die in shorts und ohne Hemd draußen die abendliche Stille genießen.

img_20170918_192038.jpg

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s