DIPLADENIA, die Schöne in unserem Garten, nun in voller Pracht.


Dipladenia – Mandevilla sanderi | Hauenstein Rafz

Hinter dem Namen Dipladenia (Mandevilla sanderi) steht ein auffälliges, robustes und pflegeleichtes Blütenwunder mit vielen Namen; Sundaville, Tropidenia

… ginge es nach mir, sie hätte längst den Namen Phlegmania; zögerlich an die Arbeit zu kriegen in diesem Frühjahr. Geduld ist eine meiner charakterlichen Eigenschschaften – und nun blüht sie wieder üppigst  vor dem Eingang unserer Hütte.

Schon in der vergangenen Vegetationsperiode machte sie uns bis in den späten Herbst resp. frühen Winter Blüte um Blüte Freude. Wir wurden gierig, denn es gibt sie in mehreren Farben.

In einer Parkanlage sahen wir sie buchstäblich auf die Palme gehen . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s