in hockis blog Leben und Reisen in der Türkei …


entfallen ab nun die Kategorien. So einfach ist das. Nicht aus Faulheit oder geistiger Verfettung, Verkalkung gar. Manches geht nicht mehr. Vorgestern habe ich mit dem „Phaeton“ in der Dunkelheit eine Reihe grünweißer Hütchen bei der Kontrollstation der Polizei abgeräumt. Ohne Folgen. Allah sei Dank. Korrektur, natürlich waren diese gräulichen Gummidinger rotweiß…

Gestern Abend habe ich meine liebe Frau vom Warmduschen und Warmbaden mit einem weiteren halben Hundert Fröhlicher abgeholt. Erstens in der Dunkelheit die Straße zu Metro übersehen. Umgedreht. Meine Frau nebst ihren Stoffeinkaufstüten halb angefroren aufgefunden.

Mit ihr die Ausfahrt nach Kestel fast übersehen, Warnung und Knuff von der Nebensitzerin. Kein Augen zu und durch! Ein Rest von Einsicht meldet sich im Obergeschoß – Foten wech vom „Phaeton“, naht ein Abend.

Nun fallen auch noch die Schubladen hier im blog fort; das Leben ist nach wie vor sehr bunt. Deshalb. Schön´ Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s