Jeister?


Oh wie schön ist Keste!  Hinter dem wild schäumenden Dimcay ist es nach dem schwarzen Walde, neben Hannover und dann noch an der Ostsee in Neustadt in Holstein auch wieder ganz prima. Sprich: am Schönsten. Das eigene Bett nach der ersten Nacht, sonnige Sommertemperaturen am nächsten gar wundervollen Morgen – und eine – ziemlich merkwürdige Überraschung.

Die Welt ist bekanntlich voller Überraschungen – aber wer findet in seiner Hütte wohl schon einen in Hunderttausende kleiner und kleinster Glassplitter vor, ein kleiner Beistelltisch präsentiert sich damit. Erster Schreck: ein Einbruch, die Scheiben sind jedoch unversehrt. Auch stand das Möbel mitnichten in der allgegenwärtigen Sonne, immer brav außerhalb er Sonneneinstrahlung.

Vor Jahren, als wir uns dieses Möbel leisteten, immerhin von einem größeren Möbelausstatter, hob sich die Glasplatte nach wenigen Tagen vom metallenen Untergrund. Logische Aussage des Verkäufers: das ist doch völlig normal hierzulande. Die Hersteller nehmen den billigsten Kleber. Weil ein Kleber, der richtig klebt, viel zu teuer sei.

Das fanden wir bestätigt, als wir unsere Neuerwerbung beim Fachhandel nachkleben ließen. Der Preis dafür war eine Überraschung, keine positive, aber eine haltbare. Nun fegten wir die Myriaden kleiner und kleinster Glasapparate auf – Vorsicht, die nackten Füße!

Lediglich die Ursachenforschung bleibt mal wieder auf der Strecke. Jeister? Eher nur eine Erklärung für jene, welche an Jeister jloben. Also nicht für uns. Auch wissen wir nicht, ob diese Sorte wirklich nur von Mitternacht bis in diese Morgenstunde jeistert…

Könnte es – ich meine ja auch nur – sein, dass ein Jemand in unserer Wahlheimat Türkei, der sogar Sommer- wie Winterzeiten anhält, einfach per ordre de mufti in ausgesuchten Haushalten es mal so richtig krachen lässt? Man weiß ja nie – und aller Segen käme doch von oben? Noch einmal wiederholt: wia jloben nich an Jeister!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s