….die Reihen fest geschlossen….


dem alten Kerl, der bin ich ich, wie schon zu vermuten stand, gehen die Erinnerungen rückwärts. Und er weiß gar nicht, wodurch das wohl kommen mag. Wen der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen Mühlen. Denken wir, das fünfzig Prozent mauern, und die andere Hälfte Mühlen errichtet.

Aber wie halbiert man einen Menschen? Der Länge nach oder eher noch in eine obere und eine untere Hälfte. Bei ersteren ist das Hirn erhalten. Im Jahre 1933, da gab es mich noch nicht, teilten sich die Deutschen. Mein Vater, Lehrer und Sozialdemokrat, Mutter Lehrerin und Sozialdemokratin, Onkel, Lehrer, Mitglied des deutschen Reichstages und Lehrer, wurden sofort aus dem Beamtenverhältnis entlassen, ohne Bezüge selbstverständlich.

1943, Berlin zerbombt, saß ich, sechs Jahre alt, auf dem Schneidertisch eines tapferen Schneiderleins in der Provinz, weil das Nest als bombensicher galt, und lernte das Horst-Wessel-Lied: die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen, XX marschiert mit mutig festem Tritt, Kameraden die Rotfront  und Reaktion erschossen, marschiert im Geist in unseren Reihen mit. Dabei nähte und bügelte der Tapfere an seiner und anderen kackbraunen Uniformen. Der gehörte wohl zur unteren Menschenhälfte.

Die tapfere Frau Schneider gehörte zur Nazi-Frauenschaft und jubelte dem Herrn Führer zu, obere Hälfte, ich höre sie noch kreischen: pscht, der Führer spricht aus dem Bakelit, das später Göbbelsschnauze hieß. Alles Heilsgekreische nützte nichts und niemanden, der Braunauer war unheilbar. Aber Peter, das sagt man doch nicht mehr, als ich mit 1945 mit dem antrainierten Heilsgruß den Exnazirektor der Schule grüßte. ??? Warum nicht…. keine Erklärung.

Alsbald das Gebilde, das sich „DDR“ nannte. Auferstanden aus Ruinen, die Oberhälften der neuen Bonzen. Die Hirnlosenunterhälften marschierten schon wieder in Reih und Glied vor den Tribünen vorbei – und jubelten. Schon wieder mit dem Glänzen in den Augen und mit lautem Schritt und Tritt. Die Oberhälften, also die einen fünfzig Prozent lavierten sich durch – bis zum betrügerischen Bankrott…

Dann begannen wieder Oberhälften, man sah sie nur die getönten Autoscheiben und vor den Mikrofonen: dem Deutschland seine Freiheit müsse man am Hindukusch verteidigen – und das erarbeitete Bruttosozialprodukt weitestgehend in Brüssel abliefern….

Ende der Durchsage. Übereinstimmungen mit eventuell lebenden Personen, egal wo und wer diese sind, sind absolut ungewollt und rein zufällig.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s