Lieferservice – just in time….


img_20160530_132119.jpg

Luiza ist „auf Arbeit“, wie immer montags – Spendenkleidung an den Mann, an die Frau zu bringen.Zusammen mit Susanne und mit Aynur. Das ist ein Ehrenamt bei Bombola, gespendete Klamotten zu sortieren, hin und wieder auch zu reinigen und die Ergebnisse verkaufsfördernd zu präsentieren. Es sind nicht nur Arme, es sind auch Menschen wie du und ich, welche sich bedienen lassen.

Der Alte schaut etwas lustlos in den Kühlschrank…. Just zur Mittagszeit kommt  Sevim:  Pättärr; Luiza nerede? Luiza Alanyaya, mein perfektes Türkisch …. Sevim bringt dolma – sulu yemek – und Fladen, soeben frisch gebackenes Fladenbrot. Das backen die Nachbarinnen immer im team im Hof am offenen Feuer. Afiet olsun, Pättärr bey. Essen auf Rädern, nein, auf Füßen!

Es reicht für unsere Gäste aus Hannover und für uns. Danke Sevim! Vor rund 16 Jahren, lehrte Sevim uns, grün hinter den Ohren in Sachen türkischer Bräuche. Wir lernten nachhaltig: gib nie – NIE – einen leeren Teller zurück…. Sitzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s