Das sie von dem Sauerkohle Bigos zubereitete.


Bigos 1
Bigos [ˈbiɡɔs] ist ein polnischer Krauttopf. Es ist ein traditionelles Eintopfgericht, das aus gedünstetem Sauerkraut mit verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten sowie weiteren variierenden Zutaten besteht. Als Inbegriff der klassischen polnischen Küche angesehen, gilt es vor allem in Polen als Nationalgericht, ist darüber hinaus aus historischen Gründen aber auch in Litauen, Weißrussland und der (vor allem westlichen) Ukraine fester Bestandteil der dortigen Küchen. – Insoweit die Theorie aus Wikipedia.
„Wer im Sommer Kappes klaut, hat im Winter Sauerkraut“ – Selbstverständlich klauten wir den dicken fetten Weißkohlkopf nicht, erwarben ihn vielmehr auf dem Wochenmarkt zu Tosmur. Ein dicker fetter Weißkohlkopf ergibt drei Bimbalhoniggläser voll Sauerkohl. Angeschwenkt mit Butterschmalz und reichlich suçuk ergibt das ein Festmahl! Von der suçuk darf es die etwas bessere sein, von wegen dem Geschmack. Hmmmmmmmm! Ein Sonntagsessen, gut nach dem Regen.

Bigos 2

Sauerkohl geht so: in dünne Streifen schneiden oder hobeln, vorher waschen nachtürlich! Den Strunk nicht. Natürlich. In ein Bimbalglas, darf auch ein anderes sein, hineinschichten, auf jede Schicht nur wenig Salz, 2 Wacholderbeeren, 1 kleines Lohrbeerblatt. Stampfen. Hast keinen Stampfer? Kein Problem. Mach eine Faust und drücke das Ganze so kernig und lange, bis die Hand sauber ist und der Weißkohlsaft austritt, je mehr, je besser. Das Glas so vollstopfen, bis es über den Rand geht. Weiter drücken! Folie drüber, mit dem Deckel richtig fest zuschrauben. Drei Wochen stehen lassen. Hmmmmm!

Keine Bang, da platzt kein Glas. Hast du beim Festdrehen des Deckels nicht kernig zu gelangt, dann kommt was raus. Mit abgekochtem Wasser wieder bis oben hin auffüllen. Sauerkraut mit suçuk, himmlisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s