Das sind sie – Kara Dut – Schwarze Maulbeeren – ahhhhh…..


Diese gar appetitliche Aufnahme ist – wieder einmal – von meinem Freund Suphi Kavak Antakiya-Hatai. Aber wir haben auch so einen Baum im Garten. Süüß sind sie, die schwarzen Maulbeeren, die roten sehen besser aus, aber erst die schwarzen sind reif – und farbecht auf der Zunge und vor allem auf der Pflückhand. In diesem Frühling sind es besonders viele und  sie sind besonders süß! Bestens geeignet für den bekennenden Diabetiker!

Unsere Schildkröten mögen sie, am liebsten aus der Hand, wir mögen sie auch, frisch un vor allem reichlichst direkt vom Baum. Aber auch im morgendlichen Yoğurt. Und erst die daraus entstandene Konfitüre, wenig Zucker, etwas Ingwer, etwas biber, einige Nelken und – bitte nicht Herrn Erdoğan weiter petzen – einen Schuss vom feinen Schottischen! Oh Mann, ist das gut! Reicht bis ins nächste Jahr, der Vorrat in schwarzen Gläsern. Das, obwohl meine Liebste reichlich davon freigebig verschenkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s