Misstrauen und Wut zerstören die Türkei – Elif Shafak – ZEIT v. 06.03.2014


  • Elif Shafak
    Schriftstellerin
  • Elif Şafak, geboren als Elif Bilgin, ist eine türkische Schriftstellerin. Sie gehört zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen in der Türkei sowie zu den türkischen Schriftstellern mit hohem Bekanntheitsgrad im Ausland.Wikipedia
    Die Türkei ist ein Land im Fluss, immer in Bewegung. Innerhalb einer Woche, manchmal auch innerhalb eines Tages, kippt die Stimmung. Im In- und Ausland sahen viele das Land bis vor Kurzem als erfolgreiches Modell für Islam und Demokratie, als wohlhabende Volkswirtschaft und einflussreichen Mittler im Nahen Osten. Davon ist nicht mehr viel übrig. 2014 ist das Jahr, in dem der Fluss, der mein Land ist, über die Ufer zu treten droht. ………
    …. Warum verfallen wir Türken Verschwörungtsheorien so sehr? Wir sind nun einmal keine reife Demokratie. Die Politik ist männlich, agressiv und sie polirisiert. Die Machthaber sind einfach zu mächtig. Es gibt keine gegenseitige Kontrolle der Verfassungsorgane, keine saubere Gewaltenteilung, keine freien Medien. Das spaltet das Land und führt zu Misstrauen in jedem Bereich des gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens…..
    …….. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die Jugend ist viel weltoffener als die vorherige Generation, und das türkische Volk ist weiter als seine Politiker. Auch wenn wir Türken immer wieder zu Verschwörungstheorien neigen, sind wir ihrer gleichzeitig auch sehr, sehr überdrüssig.
    -.-.-.-.-.–
    Dieses sind lediglich Ausschnitte aus einem Aufsatz in der ZEIT Nr. 11 vom 06.03.2014, aber sie treffen den Kern….

Alle gegen uns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s