Stratfor: Deutschlands neue Außenpolitik ist „schamlos“


Stratfor: Deutschlands neue Außenpolitik ist „schamlos“

  |  08.02.14, 09:42

Die Strategen der US-Denkfabrik Stratfor umschreiben die neue aktive Außenpolitik Deutschlands als „schamlos“. Berlin wolle seinen Platz in der Welt einnehmen. Doch das wecke alte Ängste vor dem Nationalismus und der Aggression der Deutschen.

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/02/498334/stratfor-deutschlands-neue-aussenpolitik-ist-schamlos/

-.-.-.-.-.-.-

. …. aus offiziellen Politikerschnäbeln tönt Freundschaft. Nun lassen die Schnüffler jenseits des großen Teiches offenbar die Masken fallen und machen Deutschland mies. Nur weil die Leute in Berlin vergessen, nachzufragen, wenn sie mal einen Wind lassen…. und ob sie das überhaupt dürfen.

Traurig.

2 Gedanken zu „Stratfor: Deutschlands neue Außenpolitik ist „schamlos“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s