Süüüsss, diese Stevia-Pflanze


Süüüß, diese zwei Pflänzlein; als mickrige nasse dürre Stängelchen fanden sie im Reisepäck den Weg in die Türkei. Mit Sonne, vorsichtiger Pflege und gutem Zureden entwickelten sie sich am Küchenfenster immerhin schon deutlich. So sieht sie bei uns aus, die Stevia

So in den nächsten 3-4 Wochen ziehen sie um ins Freiland, mal sehen, was daraus wird. Dann ersetzen sie mit ihren Blättern bald die süßen Tabletten aus dem Spender….

und so in Wikipedia, woher auch der Text stammt

Update: Stevia hat mittlerweile die Zulassung geschafft und darf somit als Lebensmittel gekauft werden.

Doch Stevia ist eine Pflanze, Stevia rebaudiana, die auch als Süßkraut bekannt ist und in den meisten Gartencentern in der Kräuterabteilung erhältlich ist. Bei dem Hype, den der Stevia Zuckersatz in den letzten Monaten erfahren hat, sollte man schon darauf achten, für so eine Stevia Pflanze nicht zuviel auszugeben. Hohe Nachfrage hat oft auch hohe Preise zur Folge. Ich habe gerade mal 1,99 Euro pro Stevia Pflanze bezahlt.

Peter Hockenholz am 30. Januar 2012

3 Gedanken zu „Süüüsss, diese Stevia-Pflanze

    • danke Henrik! Unsere beiden kümmerlichen Stevia-Ableger konnten wir noch nicht ergänzen. In deutschen Pflanzenmärkten gibt es im Winter keine Steviapflanzen, im Frühjahr nehmen wir einen neuen Anlauf, um sie in die Türkei zu importieren. Herzlichen Gruß Peter Hockenholz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s